Besucher

Guten Wein zu Hause trinken

Veröffentlicht am

Corona hat uns fest im Griff und selbst wir bekommen die Auswirkungen zu spüren. Zum Glück betreiben wir unsere beiden Weinberge als Hobby und müssen nicht davon leben. Aber der Anspruch, Wein nach ökologischen Grundsätzen zu produzieren, der zugleich auch das Terroir dieser einzigartigen Landschaft widerspiegelt, die Kulturlandschaft der Steillagen am Neckar zu erhalten und dabei die Artenvielfalt von Pflanzen […]

Lese

Weinlese 2020 – weniger Ertrag, aber gute Qualität!

Veröffentlicht am

Die diesjährige Weinlese fand unter guten Bedingungen statt und wieder einmal wurden wir von Förderern tatkräftig unterstützt. Diese Hilfe können wir immer gut gebrauchen, denn in unseren Steillagen werden die Trauben ausschließlich von Hand geerntet und streng selektioniert, bevor sie in den Transportbehälter wandern. Sieht man von der in diesem Jahr besonders häufig aufgetreten Verrieselung unserer Trauben ab, sind wir […]

Die Gesellschaft

Das Weinjahr geht zu Ende

Veröffentlicht am

Seit Mitte September sind unsere Trauben nun endlich im Keller. Aber anders als im letzten Jahr mussten wir dieses Mal viel mehr Kraft und Sorgfalt aufwenden, um ein gesundes Lesegut zu erhalten. Und auch die Erntemengen sind leider stark rückläufig, so dass wir im nächsten Jahr mit erheblich weniger Flaschen in den Verkauf gehen werden. Damit setzt sich die Tendenz […]

Die Gesellschaft

Steiler Zucker für „Wildbienen-Projekt“ geehrt

Veröffentlicht am

Unser Engagement in Trockenmauern und artenreichen Rebterrassen wurde honoriert und mit einem Preis bedacht. Ausgezeichnet wurden unsere Aktivitäten zum Erhalt der Trockenmauern, der Schaffung von Wildbienen-Biotopen und der Anpflanzung von heimischen Wildpflanzen. Am 6. August konnten wir den Preis von EDEKA entgegennehmen, der in Zusammenarbeit mit der Stiftung „NatureLife-International“ im Rahmen des Wettbewerbes „Unsere Heimat und Natur“ ausgelobt wurde. Der […]

Ausbau

Cabertin ruht im Holzfass

Veröffentlicht am
Cabertin im Holz

Dieses Jahr wagen wir uns an eine neue Ausbaumethode. Wir legen einen Teil des Leseguts in ein neues Holzfass. Ende des Jahres werden wir entscheiden wie wir den Wein weiter ausbauen werden. Voraussichtlich 2020 wird der Wein in den Verkauf kommen. Wir sind gespannt!!  

Die Gesellschaft

Proseccoreise 2019

Veröffentlicht am

Auch dieses Jahr sind wir wieder ins Proseccogebiet gefahren um den Grundwein für unseren mü blub zu besorgen. Freuen Sie sich auf unser Weinbergfest Anfang September, wo wir unseren prickelnden blub ausschenken werden.

Die Gesellschaft

Ein Besuch beim Bergwein-Winzer Dolde

Veröffentlicht am

Auf Einladung unseres Ministers für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Franz Untersteller, besuchten wir das Weingut von Hedwig und Helmut Dolde in Frickenhausen-Linsenhofen. Bei prächtigem Wetter wurden wir vom Hausherrn persönlich zunächst durch Streuobstwiesen geführt – eine wahre Schatzkammer voller alter und fast vergessener Obstsorten. Dort ist übrigens auch der Slow Food®Arche-Passagier „Schwarze Birne“ zu finden, aus dem das Weingut Dolde […]

Die Gesellschaft

Steiler Zucker unterwegs in Slowenien, Friaul-Julisch-Venetien und in Valdobbiadene

Veröffentlicht am

Die erste Station auf unserer Reise führte uns ins Valpolicella-Gebiet – eine Region, der immer noch das Image anspruchsloser Massenweine anhängt. Doch weit gefehlt. Immer mehr Winzer widmen sich mit großen Engagement dem Ziel, hochwertige Weine auf der Grundlage der autochtonen Rebsorten Corvina, Corvinone, Rondinella, Molinara und Dindarello hervorzubringen. Einer der Wegbereiter dieser Bewegung ist Carlo Venturini, der vor 15 […]

Die Gesellschaft

5 bar für authentischen Genuss – Steiler Zucker on tour

Veröffentlicht am

5 bar – so viel Druck ist notwendig, damit man der weißen Traubensorte Glera die feinen Perlen, die jeden guten Prosecco ausmachen, entlocken kann. Jeder scheint Prosecco zu kennen, aber zu wissen, wie guter Prosecco gemacht wird, erfordert schon eine genauere Beschäftigung mit dem äußerst beliebten und manchmal auch verrufenen Getränk. Also gab es für die Mitglieder des Steilen Zuckers […]

Die Gesellschaft

Hoch fliegt der gelbe Wagen …

Veröffentlicht am

„Nie mehr in der Hütte stehen und den Regen abwarten“ – Das war eines von vielen Argumenten, die für reichlich Diskussionsstoff aber schlussendlich zu der Entscheidung geführt hatten, für unseren MÜ 2 einen Bauwagen zu erwerben. Und wenn uns in dieser Abstimmungsphase zufällig ein Anruf erreicht, ob man Interesse an einem gebrauchten Bauwagen hätte, dann darf man nicht lange zögern. […]